DE | EN

VDZ Publishers‘ Summit: Auf der Suche nach dem Start-up-Geist

image

Das Interesse der Verlagswelt an den Start-ups ist seit einiger Zeit immens, schließlich bieten die jungen Unternehmen viele spannende unternehmerische Herangehensweisen: Sei es der Umgang mit neuen Technologien, das innovative Know-how und der Zugang zu bislang noch nicht erschlossenen Kundengruppen – Start-ups bewältigen mit scheinbarer Leichtigkeit Herausforderungen, mit denen viele etablierte Medienhäuser seit langem zu kämpfen haben. „Viele Verleger beißen sich in den Allerwertesten, weil Geschäftsmodelle, die innerhalb ihrer Kernkompetenzen liegen und für die sie die besten Voraussetzungen hatten, von dahergelaufenen Jungunternehmern gemacht wurden,“ fasste deshalb _MEDIATE-Gründerin Katja Nettesheim in ihrer Anmoderation des Start-up-Pitches pointiert die Gemütslage der versammelten Verleger beim VDZ Publishers’ Summit zusammen.

Read More

Expertenforum Business Development: „Start-ups sind keine Innovationsberater für Verlage“

image

Es waren teils desillusionierende Aussagen von Jungunternehmern, die Katja Nettesheim in ihrem Vortrag „Starting up Business with Startups“ im Rahmen des Expertenforum Business Development am 12. November 2014 den versammelten Verlagsmanagern präsentierte:

Read More

VDZ Publishers‘ Summit: Start-up Pitch

_MEDIATE präsentierte erstmals im Rahmen des VDZ Publishers’ Summit am 6. November 2014 einen Start-up-Pitch, bei der vier junge Unternehmen ihre Geschäftsideen vor Deutschlands Verlegerelite vorstellten. _MEDIATE-Geschäftsführerin Katja Nettesheim führte als Moderatorin durch den Pitch und verschaffte den Verlagen dadurch viele Inspirationen hinsichtlich innovativer Geschäftsmodelle und möglicher neuer Kooperationsmöglichkeiten. Die großartigen Präsentationen kamen von Auctionata-Gründer und CTO Georg Untersalmberger, Onefootball-CMO Benjamin Reininger, Clipkit-COO Michaela Kammerbauer und den beiden Gründern von Blendle, Marten Blankesteijn und Alexander Klöpping.

Fotos: VDZ

Direct Marketing Summit: Direct Marketing à la Start-up

image

Start- ups und Direct Marketing – passt das überhaupt zusammen? Diese Frage stellten wir uns von _MEDIATE, als wir uns auf die Suche nach passenden Unternehmen für den Start-up-Pitch beim Direct Marketing Summit begaben. Denn als wir die Jungunternehmen nach ihren Direct Marketing Aktivitäten fragten, erhielten wir als Antwort erst einmal ein großes Fragezeichen in den Gesichtern. Erst nach einem Umweg über die Begriffsdefinition stellten die Startups dann fest, dass eigentlich alles, was sie machen, Direct Marketing ist – es ist ganz einfach der Versuch, durch eine Werbemaßnahme einen Dialog mit den Kunden zu beginnen (übrigens ein schönes Beispiel für die immer wieder auftretenden Übersetzungsschwierigkeiten zwischen Verlagen und Start-ups).

Read More